11/19/2012

Nougatherzchen nach einer langen Pause

Meine Lieben,
ich habe mich so lange nicht gemeldet und das tut mir furchtbar Leid! Der Unistress in diesem Semester ist einfach unglaublich, ein Glück das die Prüfungen aber endlich geschafft sind!
Ich bin gerade ein bisschen am rumbasteln um ein bisschen was zu verändern;) Bin auch endlich dabei nach einer ordentlichen Kamera zu schauen, damit die Bilder endlich qualitativ besser werden:)
Am Wochenende habe ich kleine Nougatherzchen gebacken um ein bissche Unialltag hinter mir zu lassen und einen tollen Abend mit lieben Menschen, Sekt und selbstgebackenen Keksen zu verbringen! Ein schönes Wochenende liegt hinter mir und eine hoffentlich erfolgreiche schöne Woche vor euch! :-)
Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche!


Nougatherzchen

Zutaten:
Für den Keksteig:
250 g Mehl
200g Butter
100 g gemahlene Mandeln
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Eigelb
Für die Nougatfüllung:
100 g schnittfeste Nougatmasse
75 g dunkle Schokolade
3 EL Sahne

Zubereitung:
1. Für den Keksteig die Zutaten rasch zu einem Mürbeteig kneten und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens 30 Minuten kühl stellen.

2. Den Backofen auf 175°C vorheizen und den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und kleine Herzchen ausstechen
(4 cm Ø). Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und 10-12 Minuten im heißen Ofen backen. Anschließend auf dem Blech kurz abkühlen lassen und dann auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.

3. Für die Füllung die Nougatmasse, die Sahne und 25 g dunkle Schokolade im Wasserbad schmelzen schmelzen, kurz abkkühlen lassen und dann in einen Spritzbeutel füllen und jeweils auf ein Herzchen spritzen und anschließend sofort ein weiteres Herzchen darauflegen und leicht andrücken.

4. Für die Deko die restliche Schokolade (50g) im Wasserbad schmelzen und
dann in einen Spritzbeutel füllen und die Herzchen je nach Belieben verzieren und die Schokolade 30 Minuten fest werden lassen.

10/13/2012

Super chewy big fat chocolate chip Cookies


Juhu eine Prüfung ist geschafft und ab übernachste Woche habe ich es dann auch endgültig überstanden! Gefeiert wurde ordentlich mit den absolut besten, super leckeren, big, fat chewy chocolate Chip Cookies! Ein Traum, knusprig, chewy und schokoladig:) LOVE IT!
Ab geht's in die nächste Lernrunde, gestärkt und gut gelaunt! :)
Für die besten Kniffe und Tricks beim Cookies backen einfach hier klicken.

Chewy Chocolate Chip Cookies

Zutaten:
250 g Mehl
1/2 TL Natron
170 g Butter (!)
100 g weißen Zucker
200 g braunen Zucker
1 TL Salz
1-2 TL Vanille Aroma
1 Ei
1 Eigelb
200 g Schokoladenchips

Zubereitung:
1. In einer Schüssel Mehl, Salz und Natron vermischen.

2. Die Butter schmelzen, bis sie leicht braun wird. Die Butter in eine Schüssel kippen und mit dem weißen und braunen Zucker schaumig schlagen. Vanilleextrakt unterschlagen. Nacheinander das Ei und das Eigelb unterschlagen. Den Teig ca. 3 Minuten stehen lassen und nochmal für 30 Sekunden schlagen.

3.
Mit einem Holzlöffel den Mehlmix unterheben und die Schokoladenchips einrühren. Nicht zu lange rühren! Die Schüssel abdecken und in den Kühlschrank stellen, am besten über Nacht.

4. Den Ofen auf 175° C vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Etwa 3 Teelöffel Teig zu einer Kugel formen und auf dem Backblech platt drücken. Die Cookies nicht zu nah aneinander legen.

5. Die Cookies für 10 - 12 Minuten backen. Auf keinen Fall zulange backen! Nach dem Backen noch auf dem Backblech auskühlen lassen (mindestens 10 Minuten) und erst dann auf ein Kuchengitter setzen. 
 
 

10/06/2012

Riesige Freude über einen süßen Award



Eine schöne Überraschung als ich zwischen einer Lernpause ins Internet geschaut hatte! Dort wartete der "Kinderschuh- Award" auf mich! Den ich gar nicht kannte, aber über den ich mich riesig gefreut habe! Vielen lieben Dank an Sugarbaby's von der ich den Award bekommen habe!

Die Regeln für diesen Award lauten wie folgt:
  1. Der Blog darf nicht mehr als 200 Leser haben.
  2. Man muss über den Award auf seinem Blog berichten.
  3. Den Blog des Nominators musst du auf Deinem Blog verlinken, damit auch dieser Blog wächst. 
  4. Gebe den Award an 5 Blogger weiter und berichte ihnen davon. 
  5. Schreibe diese Regeln auch auf deinen Blog.
Meine Nominierungen für den Award sind:

1. Zuckerschnuten- Blog

2. Zuckerchens Welt

3. Cake Babe

4. sweet (kitchen) paradise

5. Let them eat cupcakes

10/01/2012

und wieder einmal... Zimtschnecken!


Tja irgendwie schlägt mein Herz für die süßen, kleinen (oder auch nicht so kleinen), leckeren und suuuper zimtigen vanilligen Schneckchen;) Irgendwie kann man die süßen ja immer essen oder?
  Habe ein bisschen an meinem Lieblingsrezept rumgebastelt und wieder einmal waren sie so schnell verputzt das kaum Zeit für ein Foto blieb, schnell geknipst und mit euch geteilt:)

PS: Es tut mir wirklich Leid, das ich in letzter Zeit so selten/kurz schreibe:( Es stehen noch Prüfungen für die Uni an und deswegen bin ich so im Lernstress, das ich kaum noch Zeit für anderes finde:((